Gemeindeleben


Wallfahrt der Seelsorgeeinheit Dorsten-Nord

Programm:

07.45 Uhr Treffen aller Fußpilger am Forsthaus in Lembeck Napoleonsweg/Kreuzung Lippramsdorfer Straße

08.45 Uhr Treffen aller Radpilger an der St. Matthäus Kirche

10.15 Uhr Treffen aller Pilger auf dem Kapellenplatz auf dem Annaberg zum

Begrüßungskaffee

10.50 Uhr Gemeinsamer Einzug in die Kirche

11.00 Uhr Pilgerhochamt

12.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen

(Verkauf zu familienfreundlichen Preisen)

13.30 Uhr Kreuzweg

14.30 Uhr Gemeinsames Kaffeetrinken

15.30 Uhr Schlussandacht

Anmeldungen sind nicht erforderlich, jeder ist herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Es findet kein Sonntagsgottesdienst in den Gemeinden statt.



Gottesdienst auf dem Hof Badde
Am Sonntag, 19. August feiern wir um 10.00 Uhr den Gottesdienst auf dem Hof Badde, Dülmener Str. 205. Musikalisch wird er unterstützt von den Jagdhornbläsern.

Bei Regenwetter findet der Gottesdienst in der St. Matthäus-Kirche statt.
Die Sonntagsmessen in St. Barbara und Herz-Jesu finden wie gewohnt statt.


Gottesdienst am Barkenberger See

Über 100 Gläubige feierten am Sonntag, 12. August einen Gottesdienst am Barkenberger See. Im Gottesdienst wurde darüber nachgedacht, wie es gelingen kann, mit Vertrauen durchs Leben zu gehen. Die Teilnehmer bastelten kleine Papierschiffchen und beschrifteten diese  mit ihren Gedanken. Anschließend wurden die Schiffchen zu Wasser gelassen, außerdem trauten sich auch viele Gottesdienstbesucher in Kanubooten auf dem See zu fahren.



Feldmessen in den Sommerferien

Sonntag, 22.07.2018
10.30 Uhr Feldmesse auf dem Hof Schürmann, Buchenhöfe 117,
als gemeinsamer Gottesdienst unserer drei Gemeinden; die Sonntagsmessen in den Kirchen fallen aus. (auch bei Regenwetter)

Im Anschluss an den Feldgottesdienst auf dem Hof Schürmann richtet der Heimatverein Wulfen einen Frühschoppen aus. Angeboten werden Grillwurs, Currywurst und Erbsensuppe sowie eine Auswahl an Kaltgetränken.

Sonntag, 29.07.2018
10.00 Uhr Feldmesse auf dem Hof Heidermann,
(bei Regen in der St. Matthäus-Kirche)
Die Sonntagsmessen in St. Barbara und Herz-Jesu finden wie gewohnt statt.

 

Sonntag, 05.08.2018
10.00 Uhr Feldmesse auf dem Hof Jungeblodt in Deuten
Deutener Weg 30
(auch bei Regenwetter)
Die Sonntagsmessen in St. Barbara und St. Matthäus finden wie gewohnt statt.

 

Sonntag, 12.08.2018
11.00 Uhr Messe am Barkenberger See
(bei Regen in der St. Barbara-Kirche)
Die Sonntagsmessen in St. Matthäus und Herz-Jesu finden wie gewohnt statt.

 

Sonntag, 19.08.2018
10.00 Uhr Feldmesse auf dem Hof Badde, Dülmener Str. 205,
musikalisch unterstützt von den Jagdhornbläsern
(bei Regen in der St. Matthäus-Kirche)
Die Sonntagsmessen in St. Barbara und Herz-Jesu finden wie gewohnt statt.


Sollten die Messen am 29.07. und 19.08. auf Grund der Wetterlage in der Kirche stattfinden müssen, werden sie durch Glockengeläut angekündigt.
Zu allen Messen sind alle Gemeindemitglieder herzlich eingeladen.


Mit Gruppe 60+ nach Osnabrück

Am 04. Juli war die Gruppe 60+ St. Matthäus unterwegs nach Osnabrück.

Zuerst stand ein geführter Stadtrundgang auf dem Programm. Vorbei an prachtvollen Bürgerhäusern und dem mittelalterlichen Marktplatz ging es zum Dom St. Peter, der berühmt ist durch sein imposantes Kuppelgewölbe und das Triumphkreuz aus dem 13. Jahrhundert.

Der Besuch des Friedenssaals im Rathaus bildete den Abschluss der Führung.

Nach dem Mittagessen ging es weiter zu einer Stadtrundfahrt in die Außenbezirke von Osnabrück.

Der Abschluss der Tour war ein gemeinsames Kaffeetrinken im Schlosscafé in Bad Iburg mit schönem Blick auf die Landesgartenschau.

Nach einem Tag mit vielen neuen Eindrücken kehrte die Gruppe nach Deuten/Wulfen zurück.

Fahrzeugsegnung an der St. Matthäus-Kirche


Am Sonntag, wurden nach der heiligen Messe in der St. Matthäus-Kirche die neuen Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Wulfen gesegnet.

Anschließend hatte die Feuerwehr zum Tag der offenen Tür eingeladen.

(Bilder: Guido Bludau)


Gottesdienst im Park von Schloss Lembeck

Mehr als 500 Gläubige besuchten am Sonntag, 01. Juli, den gemeinsamen Gottesdienst der Seelsorgeeinheit Dorsten-Nord.

Unter dem Thema "Mit einer Hoffnung unterwegs" feierten sie bei herrlichem Sonnenschein den Gottesdienst im Schlosspark. Ein Highlight waren die vielen Ballons, die versehen mit den Hoffnungen der Besucher in den Himmel aufstiegen.

Der Gottesdienst wurde inhaltlich und musikalisch durch eine Bläsergruppe der Gesamtschule Wulfen unter Leitung von Stephanie Gruber-Hemmelmann mitgestaltet.

Im Anschluss an den Gottesdienst boten Mitglieder des Heimatvereins Rhade Würstchen und Getränke an, sodass man noch ein wenig im Schlosspark verweilen konnte. Ein herzliches Dankeschön an die gräfliche Familie, die dieses schon seit einigen Jahren immer wieder ermöglicht.


Konzert in der St. Matthäus-Kirche

Am Freitag, 06.07.2018 um 19.30 Uhr findet in St. Matthäus unter der Leitung von Christoph Soyka ein Konzert des Projektchores St. Paulus, Dorsten-Hervest, statt.

Der Projektchor setzt sich aus dem Chor und der Schola aus St. Paulus, dem Chor „Chorioso“ aus Dorsten-Hervest und weiteren Sängern, die sich nicht an einen Chor binden wollen, zusammen. Unter dem Titel „Gott, Du bist groß“ wird ein vielseitiges Arrangement vorgestellt mit Texten, die berühren, zum Nachdenken anregen und unter die Haut gehen. Eine kleine Kostprobe gab es bereits auf dem Dorstener Chorfestival Anfang Juni.

Der Projektchor lädt herzlich ein. Der Eintritt ist frei, der Erlös ist bestimmt für die Arbeit des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes im Kreis Recklinghausen.


Ehrenamtsfest

Viele Mitglieder unserer Gemeinde engagieren sich in den verschiedensten Gruppen und bei unterschiedlichen Aktivitäten unserer Gemeinde.

Mit einem Ehrenamtsfest möchten wir uns für dieses Engagement bedanken.

Das Fest findet als Grillabend statt am Freitag, 29. Juni ab 18.00 Uhr im Garten des Café Pott (Pfarrheim/Jugendheim St. Barbara).

Wir haben in den vergangenen Wochen entsprechende Einladungsschreiben verschickt. Falls wir jemanden, der sich in unserer Gemeinde engagiert, vergessen haben, bitten wird das zu entschuldigen. Bitte kommen Sie, auch wenn Sie keine Einladung erhalten haben.


Firmung in St. Matthäus

Am Sonntag, 17. Juni empfingen 36 Jugendliche aus Herz Jesu, St. Matthäus und St. Barbara das Sakrament der Firmung. In der St. Matthäus-Kirche empfingen sie das Sakrament durch Weihbischof Rolf Lohmann, in der St. Barbara-Kirche spendete Weihbischof em. Dieter Geerlings das Sakrament.


Projektchor in St. Matthäus

"Unter den Menschen"

Der Kirchenchor lädt alle ein , die gerne singen und den Chor bei der Einführungsmesse von Diakon Ulrich Nikolayczik, am 02.12.2018, unterstützen möchten.

Die Lieder aus der Messe „Unter uns Menschen“ soll diesem Gottesdienst einen feierlichen Rahmen geben.

Die Probentermine in der St. Matthäuskirche in Wulfen sind am: 06.09./ 20.09./ 04.10./ 18.10./ 15.11./29.11.2018 jeweils um 19:45 Uhr.

Damit Notenmaterial angeschafft werden kann, melden sich interessierte bitte bei Sabine Jansen unter der Nummer 0170 2032747 oder per Mail an: sabine@kruempel.it.

Bei dem Werk „Unter uns Menschen“, mit Texten von Bernhard Oberparleiter und Musik von Johann Simon Kreuzpointer, handelt es sich um eine Messe mit Neuen Geistlichen Liedern für einen vierstimmigen gemischten Chor, Gemeinde und Klavier.



Feldprozession in St. Matthäus

am Sonntag, 10.06.2018


Sakramentenprozession in Herz-Jesu

am Sonntag, 03.06.2018


Fronleichnamsprozession in St. Matthäus

am Fronleichnamstag, Donnerstag, 31.05.2018


Außenanlagen an der St. Matthäus-Kirche

„Für die Pflege der Außenanlagen an der Kirche in Wulfen, sucht die Kirchengemeinde St. Matthäus einen zuverlässigen Mitarbeiter im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

Zu den Aufgaben gehören die Pflege der Grünanlagen, die Wildkrautbeseitigung, die Reinigung der gepflasterten Flächen und nach Möglichkeit der Winterdienst.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an eines der Pfarrbüros der Pfarrei St. Matthäus.“


Kfd Herz-Jesu – Jahresausflug

Der Jahresausflug der Deutener Frauen in diesem Jahr nach Venedig der Niederlande „Giethoorn“

Das holländische Venedig – so nennen die Niederländer das kleine Dörfchen Giethoorn in der Provinz Overijssel. Reetgedeckte Häuser, wunderschöne, gepflegte Vorgärten, kleine Kanäle, Trauerweiden, die sich sanft im Wind wiegen im romantischsten Dörfchen der Niederlande. Autofrei, idyllisch und so romantisch… So kann man das kleine Dorf Giethoorn wohl am treffendsten beschreiben.

Treffen ist am 12. September 2018 um 8.00 Uhr auf dem Parkplatz Rottmanns. Fahrt mit einem modernen Reisebus über die Autobahn in die Niederlande nach Giethoorn. Hier folgt eine Bootsfahrt über den See mit einem Zwischenstopp in einem kleinen Muschelmuseum. Weiter geht es dann durch die Grachten vorbei an zahlreichen kleinen Brücken. Nach der Bootstour ist Zeit durch den Ort zu bummeln. Gegen 13.00 Uhr Pfannekuchen-Essen in einem Giethoorner Lokal. Anschließend ist Zeit zur freien Verfügung.

Die Rückfahrt Abfahrt erfolgt gegen 17.30 Uhr. Für die Fahrt wird ein Personalausweis benötigt!!

Frühzeitige verbindliche Anmeldungen bis zum 14.07.2018 bei den jeweiligen Mitarbeiterinnen oder bei Sigrid Brüggemann.

Preise inclusive Busverpflegung, Bootstour, Muschelmuseum und Pfannkuchenessen.

für Mitglieder der KFD Deuten: 45,00 €/ für Nichtmitglieder: 50,00 €


Mit Gruppe 60+ nach Osnabrück

Am Mittwoch, 04. Juli fährt die Gruppe 60+ der Kirchengemeinde St. Matthäus Dorsten nach Osnabrück. 

Die Abfahrt ist um 08.45 Uhr in Deuten (gegenüber dem ehem. Hotel Grewer) und um 09.00 Uhr am Ehrenmal in Alt-Wulfen. 

Der Tag in Osnabrück beginnt mit einer Rathaus und Altstadtführung. Die Stadtführung endet am Brauhaus "Rampendahl" zum Mittagessen.

Anschließend machen wir eine Bustour mit der Stadtführerin in die nähere Umgebung von Osnabrück.

Der Abschluss ist ein gemeinsames Kaffeetrinken im Café Schlossmühle in Bad Iburg.

Die Ankunft in Wulfen bzw. Deuten ist gegen 19.30 Uhr geplant.

Der Fahrpreis beträgt 30,00 Euro und beinhaltet die Busfahrt, die Altstadtführung, die Busrundfahrt und das  Kaffeetrinken.

Anmeldung ab sofort im Pfarrbüro St. Matthäus (Telefon 02369-4145).


kfd St. Matthäus - Treffen der ehemaligen Teams

In diesem Jahr feiert die kfd St. Matthäus ihr 120jähriges Bestehen. Dies nahm das jetzige Führungsteam zum Anlass alle ehemaligen Führungsteams der kfd am Mittwoch, 16. Mai  zu einem gemütlichen Nachmittag im Heimathaus am Rhönweg einzuladen.


TOT-WG mit Grünschnitt

Das verlängerte Wochenende um Christi Himmelfahrt nutzten viele Jugendliche um die Gartenanlage des Jugendheims in Wulfen- Barkenberg zurück zuschneiden und zu pflegen. In dieser Zeit nutzen die Teilnehmer das Jugendheim als Übernachtungamöglichkeit und bildeten eine kurzzeitige WG.

Neben zahlreichem Unkraut entfernen und Büsche zurück schneiden, durfte das aufmotzen der Feuerstelle und des Volleyballfeldes nicht fehlen. Selbstverständlich wurde die neu herausgeputzte Feuerstelle am Sonntagmittag mit einem Abschlussgrillen und Marshmellos wieder in Betrieb genommen und die Aktion verdient beendet.

Wer Lust hat die Jugendlichen beim Renovierung zu unterstützen, darf dieses gern während der diesjährigen Big Bagger Aktion tun. An dem verlängerten Wochenende um Fronleichnahm (30.05. – 03.06.18) treffen sich schon wieder Jugendliche um dieses Mal das Jugendheim von innen zu pflegen und zu renovieren.


Gemeindeforum St. Barbara

Beim 2. Treffen des „Gemeindeforums“ im Pfarrsaal St. Barbara, am 07.05.2018 wurden folgende Themen besprochen:

weiter....


Ökumenischer Gottesdienst

Am Pfingstmontag, 21. Mai, feiern wir um 11.00 Uhr in der evangelischen Kirche einen ökumenischen Gottesdienst unter Mitwirkung der Kantorei der evangelischen Kirchengemeinde und unseres Kirchenchores. In unserer Kirche findet an diesem Tag keine heilige Messe statt


kfd St. Barbara

Fahrradtour zur Kornbrennerei

Die kfd lädt alle Frauen und Männer zu einer Fahrradtour zur Kornbrennerei Beckmann am Freitag, 15. Juni ab 15.30 Uhr ein. Nach der Führung in der Brennerei ist die Einkehr in einem Biergarten geplant. Die einfache Fahrstrecke beträgt ca. 8 Kilometer. Eine Anmeldung (Kostenbeitrag 4 € für die Führung) ist bis zum 18. Mai im Pfarrbüro möglich

 

Quellentag

Der kfd-Diözesanverband lädt alle Frauen zu einem Quellentag ein am Samstag, 30. Juni in der Kolpingbildungsstätte in Coesfeld. Anmeldeschluss ist am 25. Mai.

Alle Informationen hierzu finden Sie auf den in der Kirche ausliegenden Flyern oder als Download.

Download
Flyer Quellentag
2018-06-630 Quellentag Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.3 KB
Download
Antwort Quellentag
Quellentag-Antwort WS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 240.2 KB


kfd Herz-Jesu  - Maiandacht

Kfd Herz-Jesu Am Mittwoch, 16. Mai sind alle Frauen herzlich zur Maiandacht in der St. Marien-Kirche eingeladen. Abfahrt mit dem Fahrrad ist an der Herz-Jesu Kirche in Deuten um 14.00 Uhr.


kfd St. Matthäus - Treffen ehemaliger Teams

Am Mittwoch, 16. Mai lädt die kfd St.Matthäus alle ehemaligen Führungsteams um 15.00 Uhr ins Heimathaus am Rhönweg ein. (Einlass ist ab 14.45 Uhr). Motto des Nachmittags: "Wir schwelgen in Erinnerungen und blicken hoffnungsvoll in die Zukunft."


Gemeindeausschuss-Sitzung

Das nächste Treffen des Gemeindeausschusses ist am Dienstag, 15. Mai 2018 um 20.00 Uhr (im Anschluss an die Pfingstnovene) im Pfarrhaus St. Matthäus.

Herzliche Einladung an alle, die das Gemeindeleben mitgestalten wollen.


Gemeindeforum

Alle Gemeindemitglieder sind zum Gemeindeforum eingeladen am Montag, 07. Mai um 20.00 Uhr im Pfarrsaal. Das Gemeindeforum findet etwa vierteljählich statt und soll dazu dienen, die Aktivitäten der unterschiedlichen Gruppen in unserer Gemeinde zu vernetzen und für St. Barbara relevante Fragen gemeinsam zu erörtern.

Am 7. Mai geht es unter anderem um die Frage, ob wir in St. Barbara zukünftig eine Abendmesse am Sonntagabend anstatt wie bisher am Samstagabend feiern. Herzliche Einladung!


Info-Veranstaltung "Matthäusheim" am 02.05.2018

An der Informationsveranstaltung in der Montessori-Schule nahmen leider nur 28 Personen teil. Die Architekten erläuterten die Auswertung der Gesprächswerkstatt im bisherigen Partizipationsverfahren.

 

Um die Anliegen, die dort geäußert wurden im Wesentlichen zu berücksichtigen, würde ein Pfarrheim von 250 qm ausreichen. Dieses ließe sich an allen 3 Standorten. An der Kirche, am Pfarrhaus und am bisherigen Standort darstellen, und die Erkundigungen der Architekten bei der Stadt Dorsten haben ergeben, das an allen 3 Standorten ein solches Gebäude errichtet werden kann. Ebenso gibt es für alle 3 Flächen genügend Stellplätze (Parkplätze)Zusätzlich haben die Architekten eine Kostenschätzung für eine Sanierung des bisherigen Matthäusheimes aufgestellt. Mit 780.000 € entspricht dies in etwa der Kostenschätzung des Generalvikariates.

 

Da bei der Gesprächswerkstatt am 1. Februar sehr viele Teilnehmende aber eine Nähe zur Kirche wünschten, hat inzwischen die „Steuerungsgruppe Pfarrheim“ dem Kirchenvorstand einstimmig empfohlen, den Standort am bisherigen Matthäusheim nicht mehr weiter zu verfolgen (weder Neubau noch Sanierung) und der Kirchenvorstand ist dem auf seiner Sitzung vom 18.04 einstimmig gefolgt. Bleiben also nur 2 Standorte übrig (Pfarrhaus / Kirche). Über die Probleme und Chancen beider Standorte wurde informiert und diskutiert.

 

Die Architekten sind nun beauftragt, für beide Standorte erste Entwürfe zu erstellen, die dann auf einer Gemeindeversammlung, bei der hoffentlich mehr Teilnehmer kommen, vorgestellt und diskutiert werden können. Ebenfalls wird sich die Steuerungsgruppe, der Pfarreirat und der Kirchenvorstand damit beschäftigen.


kfd St. Matthäus - Inselexerzitien

25 Frauen verbrachten vom 21. Bist 26.  April 5 Tage auf der Insel Baltrum. Schwerpunktmäßig beschäftigen sich die Frauen in diesem Jahr mit Thema "Jesu ist tot – und was dann?"

In der Freizeit wurden schöne Strandgänge unternommen und auch Spiel und Spaß kamen bei den geselligen Abenden nicht zu kurz

Es war für alle teilnehmenden Frauen eine Bereicherung.


Brockensammlung für Bethel

In der Zeit vom 02. bis 08. Mai können in der Herz-Jesu-Kirche (rechte Tür im Turm) jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr Altkleidersäcke für die Brockensammlung abgegeben werden.


Das "Repair-Café Wulfen" lädt am Freitag, 27. April von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr wieder ins Pfarrheim von St. Barbara, Surick 209 ein. Das Team möchte gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern bei Kaffee und Kuchen deren defekte Geräte reparieren und damit zur Ressourcenschonung und Müllvermeidung beitragen.

Die Hilfen und Ratschläge im Repair-Café sind wie immer gratis.


Glaubensgesprächskreis

Alle Frauen sind eingeladen zum Glaubensgesprächskreis am Mittwoch, 25. April von 9.00 – 11.00 Uhr im Pfarrhaus St. Matthäus


Änderung der Gottesdienstordnung

Da seit März nur noch zwei Priester in der Pfarrei tätig sind, tritt nun ab Mai die ursprüngliche Gottesdienstordnung wieder in Kraft. Dies ist seinerzeit im Pfarreirat und Rat der Seelsorgeeinheit so beschlossen worden.

Es musste jetzt lediglich vereinbart werden, ab wann das umgesetzt wird. Das ist geschehen.

 

So gilt ab Sonntag, 6. Mai 2018 wieder folgende allgemeine Gottesdienstordnung an den Sonntagen:

Herz- Jesu (Deuten): 8.00 Uhr

St. Matthäus (Alt-Wulfen): 9.30 Uhr

St. Barbara (Wulfen-Barkenberg): 11.00 Uhr

Die Zeiten der Vorabendmessen bleiben unberührt.

 

Fronleichnam

In diesem Jahr wird es zum ersten Mal eine gemeinsame Sakramentsprozession der Pfarrei am Fronleichnamstag geben. Sie beginnt mit der Eucharistiefeier um 8.30 Uhr in der St. Matthäuskirche. In St. Barbara und Herz-Jesu wird am Vorabend zu den gewohnten Zeiten eine Vorabendmesse stattfinden, nicht aber in St. Matthäus. Die Prozession am Sonntag nach Fronleichnam in Herz-Jesu und die Feldprozession am darauffolgenden Sonntag in St. Matthäus sind Prozessionen der jeweiligen Gemeinde. Die Gottesdienstordnung in den anderen Kirchen bleibt erhalten.

 

Eucharistiefeier am AWO-Heim nicht mehr Fronleichnam, sondern an einem anderen Sonntag im Jahr

Die Eucharistiefeier der St. Barbara-Gemeinde am AWO-Heim soll erhalten bleiben. Sie findet aber nicht mehr am Fronleichnamstag statt, sondern an einem Sonntag im Laufe des Jahres, am Sonntag, 23. September um 11.00 Uhr.


Auszeichnung für die Kita St. Matthäus

Seit vielen Jahren werden in der Kita St. Matthäus Kinder mit einer Behinderung betreut. In diesem Jahr wurde die Einrichtung ausgezeichnet, als Dank und Anerkennung für das besondere Engagement für Kinder mit Down-Syndrom durch das Deutsche Down-Syndrom-Infocenter. Überreicht wurde die Auszeichnung durch Familie Poggel, die sich mit ihrem Kind Constantin in der Einrichtung gut aufgehoben, angenommen und betreut fühlen.


Erstkommunion in St. Matthäus

Am Sonntag, 15. April gingen folgende Kinder in der St. Matthäus-Kirche zur Erstkommunion:

Theresa Badde, Matilda Clara Bösing, Jared Brüggerbusch, Nele Cierlitzki, Nino Covelli, Finja Große Geldermann, Charlotte Hüttermann, Simon Klaus, Charlotte Landmesser, Fabio Loos, Joleen Maat, Carla Panteleit, Josie Schemmer, Matti Schonebeck, Cicylia Sojka, Hailey Steeg, Lina Tarara, Philipp Wolthaus

Am Sonntag, 22. April 2018 gehen folgende Kinder in der Herz-Jesu-Kirche zur Erstkommunion:

Laurenz Bahde, Hermine Beil, Tom Buschfort, Niklas Büser, Mia de Witt, Raphael Faßbach, Luc Grewer, Nele Hellekamp, Lena Knuck, Lukas Leinert, Mick Lohmann, Paul Niederhageböck, Luca Püttmann, Michelle Stelzer, Alex Szychlinski, Lia-Marie Willimczik, Johannes Simon Wölte

Die Dankmesse ist am Montag, 23. April um 10.00 Uhr.

 

Am Sonntag, 29. April 2018 gehen folgende Kinder in der St. Matthäus-Kirche zur Erstkommunion:

Leon Ehrlich, Lennard Funke , Jannis Jakob Funke, Maxim Mruck, Lyon Müller, Justus Pieper, Marie Pohlmann, Christian Tissen, Jan Ursu

Die Dankmesse ist am Montag, 30. April um 10.00 Uhr.

 

In der St. Barbara-Kirche gehen am 06. Mai 2018 folgende Kinder zur Erstkommunion:

Gabriel Arndt, Daria Banczyk, Kamil Biniek, Felix Brockhaus, Jolina Bunte, Michael Chang, Patryk Chilicki, Fabian Cichowski, Tim Cichowski, Maurice Cremer, Erik Deperschmidt, Evelina Deperschmidt, Caroline Franke, Lenny Gratzick, Sophie Herbers, Linus Hoffrichter, Tom Kerkhoff, Fabian Kirschke, Jonas Kreuels, Maja Leiers, Malgorzata Mazur, Finn Mohring, Sophia Ortmeier, Leonie Osmy, Torben Quabeck, Niklas Sauer, Anna Seifert, Dunja Smutek, Jakob Sobik,

Die Dankmesse ist am Montag, 07. Mai um 10.00 Uhr.


Gemeinsamer Gottesdienst der Kokis

Alle Kommunionkinder der Seelsorgeeinheit waren am Sonntag, 08. April um 11.00 Uhr in die St.-Barbara-Kirche eingeladen zu einem gemeinsamen Gottesdienst zum Thema Gemeinschaft.



Pfadfinder St. Barbara

Heute erschien ein Bericht in der Dorstener Zeitung über die Pfadfinder in Dorsten. Auch die Pfadfinder von St. Barbara wurden hier erwähnt.


Palmsonntag in unsere Gemeinde

In unseren Kirchen fand am Wochenende die Palmweihe statt.

Viele Kinder kamen mit den selbst gebastelten Palmstöcken. Während in der St. Matthäus-Kirche die hl. Messe gefeiert wurden, gingen die Kinder mit dem Vorbereitungsteam in das ehem. Matthäusheim, um sich dort kindgerecht mit der Palmsonntagsliturgie zu beschäftigen.

Bilder St. Matthäus

Bilder Herz-Jesu


kfd St. Matthäus fährt zur Freilichtbühne Tecklenburg

Always look on the bright side of life!

Aufführung am Freitag 31. August 2018

 

Es sind noch einige Plätze zur Verfügung.

Alle Gemeindemitglieder sind herzlich eingeladen

Anmeldungen sind möglich bei Anita Schmidt (Telefon 3904)

 

Weitere Informationen >>>>


Männerradwallfahrt nach Kevelaer

Alle Männer unserer Gemeinden sind herzlich eingeladen an der Radwallfahrt nach Kevelaer teilzunehmen. Start ist Donnerstag, 05. Juli mit der hl. Messe um 8.30 Uhr in der St. Matthäus-Kirche. Die Übernachtung ist im Priesterhaus in Kevelaer und wird inkl. Abendessen und Frühstück ca. 50 Euro kosten. Rückkehr wird am Freitag, 06. Juli gegen Abend sein. Anmeldungen sind ab sofort im Pfarrbüro St. Matthäus (Telefon 02369-4145) möglich.


Ökumenischer Themenabend

Am Montag, 26. März wird ein ökumenischer Themenabend „500 Jahre Reformation – Christen gemeinsam unterwegs – Wie geht es weiter?“ im evangelischen Gemeindezentrum in Barkenberg angeboten. Referenten sind Pfarrer Peters und Sozialpfarrer Dr. Hans-Udo Schneider. Beginn ist um 19.30 Uhr.


Bußandachten

 Abb.: Ernst Barlach-Der Zweifler, 1930/31
Abb.: Ernst Barlach-Der Zweifler, 1930/31

Am Palmsonntag, 25. März finden in allen drei Kirchen Bußandachten statt. Die Uhrzeiten sind wie folgt:

16.30 Uhr in St. Barbara,

18.00 Uhr in St. Matthäus 

19.30 Uhr in Herz Jesu.

 

In der Franziskanerkirche besteht täglich nach der Messe um 10 Uhr Gelegenheit zur Beichte


Frauenkulturtage

Alle Frauen sind eingeladen zu einem Gottesdienst im Rahmen der Frauenkulturtage am Donnerstag, 22. März um 18.00 Uhr in der Kreuzkirche in Hervest-Dorsten


WeG - Wege erwachsenen Glaubens

Das nächste Treffen WeG – Glaubensweg in der Fastenzeit – ist am Mittwoch, 21. März um 20.15 Uhr im Kirchennebenraum in Deuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Thema an diesem Abend ist „Im Blick auf Jesus“. Jeder/jede ist herzlich eingeladen.

Weitere Infos zu "WeG" finden Sie hier.


Komm, geh mit! Wir finden den Schatz.

Familiengottesdienst in der St. Barbara-Kirche am Samstag, 10. März

Im Familiengottesdienst, am Samstag, den 10.03.2018, haben die Kommunionkinder das Thema der diesjährigen Erstkommunion in der Gemeinde vorgestellt. Dafür wurde eine Schatzkiste mit Dingen gefüllt, die den Kindern auf dem Weg zur Erstkommunion begegnen.

 

Goldmünzen als Symbol für die Menschen die den Glauben an Jesus vorleben. Heilige, wie zum Beispiel St. Martin oder Bischof Nikolaus sind den Kindern besondere Vorbilder. Sie prägen, so wie die Münzen geprägt worden sind.

 

Kostbar wie Edelsteine sind alle die helfen, Jesus als Freund und Weg Begleiter kennen zu lernen. Die Eltern, Verwandte, Freunde und Menschen hier in der Gemeinde.

 

Das Kreuz als Zeichen der Verbundenheit, mit Gott und mit allen Christen auf der ganzen Welt. Es zeigt, das Jesu Tod etwas ganz besonderes ist. Nicht nur weil er am Kreuz gestorben ist, sondern weil sein Tod ein neuer Anfang für die Menschen ist.

 

Eine Kerze soll zeigen, das Jesus das Licht der Welt ist, dass er immer in unserer Nähe ist und zu jedem von uns sagt, „Du bist meine geliebte Tochter”. “Du bist mein geliebter Sohn”.

Er möchte, dass wir sein Licht an andere weiterschenken.

 

In der Bibel erzählen Menschen spannende Erlebnisse von ihrem Glauben an Gott und Geschichten von Jesus, dem Sohn Gottes. Im Gottesdienst hören wir immer eine Geschichte aus der Bibel. Im Evangelium erfahren wir über das Leben Jesu, von seinen Taten, seinem Tod und seiner Auferstehung.

 

Ein Kelch und eine Schale soll ein Zeichen für die bevorstehende Erstkommunion sein. Wenn die Kinder das erste Mal die heilige Kommunion empfangen, dann ist Jesus ganz bei ihnen. Wer wir das heilige Brot isst, wird selbst zu einer “Schatztruhe”.

 

Einen ganz besonderen Schatz konnten die Kinder in einer kleinen Schatztruhe finden. In einem Spiegel konnten die Kinder sich selbst als Schatz finden. Jeder ist wertvoll, von Gott geliebt.


Ab sofort haben alle Gemeindemitglieder die Möglichkeit, für nur 20 Euro (statt 28 Euro) pro Person Tageskarten in den Pfarrbüros erwerben.

Die Tageskarten sind an jedem Tag gültig, also am Donnerstag, Freitag oder Samstag. Für Mittwoch (Abend der Begegnung) und Sonntag (Abschlussgottesdienst) braucht man kein Ticket.

Die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs im Gebiet des Westfalentarifs ist in den Karten eingeschlossen.

Fußwallfahrt nach Telgte

Am Samstag, den 12. Mai 2018, laden wir vom Bistum Münster aus zur großen Fußwallfahrt nach Telgte ein. Damit wollen wir als Gastgeber des Katholikentags einen geistig-geistlichen Akzent setzen.

Start ist um 9.00 Uhr am Landeshaus auf der Warendorfer Straße. Auf dem etwa 12 km langen Weg begleitet uns der Vorstand der Fußwallfahrt aus Bocholt. Ab 13.00 Uhr sind alle Pilger zu einem Imbiss in Telgte eingeladen. Das Pontifikalamt mit Bischof Felix und den Bischöfen aus unseren Partnerbistümern Tula und Ghana beginnt um 14.00 Uhr. Der Rücktransport nach Münster erfolgt ab 16.00 Uhr per Bus und Bahn.

 

Für Familien und Menschen mit Beeinträchtigung ist ab 10.00 Uhr eine Familienwallfahrt mit dem Bus möglich. Startpunkt ist ebenfalls am Landeshaus auf der Warendorfer Straße.

Um besser planen zu können und eine ungefähre Übersicht über etwaige Teilnahmezahlen zu bekommen, bitten wir bis zum 15. April 2018 um Anmeldung an wallfahrt@katholikentag.de.

Selbstverständlich ist auch an dem Morgen eine „Spontanteilnahme“ möglich.

Weitere Informationen unter www.vorbereitung-katholikentag2018.de/wallfahrt-nach-telgte


Spätschicht in St. Matthäus

Am zweiten Sonntag in der Fastenzeit, am 25. Februar, hatten die Firmlinge zum 19.00 Uhr zur Spätschicht in die Matthäus-Kirche eingeladen. Die thematische Andacht mit dem Thema „Ballast abwerfen“ sollte dazu anregen, über eigene Lebensgewohnheiten nachzudenken und sich der Dinge bewusst zu werden, die im Alltag einen großen Raum einnehmen, ohne dass sie zu einem tieferen Lebensglück und zur Sinnerfüllung beitragen können.

 

Die Impulse zum Ballast abwerfen sollen letztendlich helfen, Gott im eigenen Leben wieder neu wahrzunehmen und ihm im Alltag zu begegnen.


Jahreshauptversammlung des Kirchenchores

Cantus St. Matthäus

v. li.: Katja Bente, Elisabeth Lachnit, Birgitte Schaub, Sabine Janßen und Helmut Klask
v. li.: Katja Bente, Elisabeth Lachnit, Birgitte Schaub, Sabine Janßen und Helmut Klask

Am Donnerstag, 15. Feburar, hatte der Kirchenchor Cantus St. Matthäus seine Jahreshauptversammlung. Bei dieser Sitzung sind Mitglieder des Chores für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet worden. Frau Brigitte Schaub ist seit 60 Jahren Sängerin im Kirchenchor und Frau Elisabeth Lachnit und Herr Helmut Klask jeweils 25 Jahre. Die Jubilare bekamen von Sabine Janßen als Vorsitzende und Katja Bente als Chorleiter eine Urkunde vom Diözesan Cäcilienverband überreicht sowie einen Blumenstrauß bzw. Wein.


Fastenessen in St. Matthäus

Am Sonntag, 18.02.2018, fand im Anschluss an die heilige Messe das traditionelle Fastenessen im Matthäusheim statt, an dem ca. 70 Personen teilnahmen. Ritschi Vadder hielt einen Vortrag über den letzten Besuch in Afrika.

Die Afrika-Freunde-Wulfen freuten sich über 670 Euro, die als Spende zur Unterstützung des Projekts in Malawi überreicht werden konnten.

Weitere Informationen über die Projekte in Malawi finden sie hier:

http://afrikafreunde-wulfen.beepworld.de/