Gemeindeforum St. Barbara


Sitzung am 07.05.2018

1. Sonntagabendmesse statt Vorabendmesse?

Dazu empfahl das Gemeindeforum nach längerer Diskussion einen Versuch zu starten. Im Januar und Februar 2019 soll es statt der Vorabendmesse um 17.00 Uhr am Samstag eine Sonntagsabendmesse geben (18.00 Uhr oder 18.30 Uhr).

Im Februar wird dann geschaut, ob sich das bewährt hat und ob dann mit Beginn der Fastenzeit (Aschermittwoch, 6. März 2019) wieder die alte Ordnung gilt oder die Sonntagabendmesse beibehalten wird. Das Ganze muss natürlich noch im Pfarreirat beraten werden.

 

2. Gottesdienst am AWO-Heim

Es wird ab diesem Jahr keinen Gottesdienst am Fronleichnamstag am AWO-Heim mehr geben. Zur Fronleichnamsmesse und anschließender Prozession ist die ganze Pfarrei am Fronleichnamstag um 8.30 Uhr in die St. Matthäuskirche geladen. In St. Barbara und Herz-Jesu finden Vorabendmessen zu Fronleichnam statt.

Einen Gottesdienst am AWO-Heim soll es aber in jedem Fall geben. Er findet in diesem Jahr am Sonntag, 23.09 um 11.00 Uhr statt. Eine musikalische Begleitung (Bläser der Gesamtschule) wird angefragt.

Im nächsten Jahr soll dieser Gottesdienst möglichst vor den Ferien stattfinden. Angeregt wurde außerdem, diesen mit einer anschließenden Begegnung mit den Bewohnern des AWO-Heimes zu verbinden.

 

3. Gottesdienst am Barkenberger See

Wie im letzten Jahr soll es in den Sommerferien am 12.08. um 11.00 Uhr wieder einen Gottesdienst am See geben. Die besondere Gestaltung dieses Gottesdienstes hat großen Anklang gefunden. Vielleicht ist dies auch in diesem Jahr wieder möglich.

 

4. Ehrenamtsfest am Freitag, 29.06.

Am 29. Juni soll es ein Fest aller Ehrenamtlichen der Pfarrei St. Matthäus geben. Dazu gibt es eigene Einladungen. Beginn ist um 18.00 Uhr am Café Pott. Die Jugendlichen des TOT haben sich bereit erklärt zu grillen und Getränke anzubieten. Herzlichen Dank dafür.

 

5. Ökumenischer Weihnachtsmarkt in Barkenberg

Am Samstag, 08.12. ist wieder ein ökumenischer Weihnachtsmarkt am Barkenberger Zentrum geplant. Es hat sich ein Kreis gefunden, der dies organisiert, allerdings ist dringend Mithilfe erforderlich. Dazu ist in diesen Tagen ein Schreiben herausgegangen. Auch Schüler der Gesamtschule werden voraussichtlich mithelfen. (Wird über die Schülervertretung angefragt.)

 

6. Messdienerraum im Jugendheim/Pfarrheim

Im TOT soll ein eigener Messdienerraum entstehen, der von Messdienern selbst gestaltet werden kann. Dieser Raum ist aber nicht exklusiv für Messdiener, sondern kann auch von anderen Gruppen genutzt werden.

 

7. Pastoralplan

Unter dem Motto „Wir tun was“, sollen kleinere Konkretisierungen, die aus dem Leitbild entwickelt werden, möglichst bald umgesetzt werden. So soll an den Sonntagen (nicht am Vorabend) der jeweilige Priester, der den Gottesdienst hält, nicht einfach mit den Messdienern in die Sakristei ausziehen, sondern sich an einer Kirchtür von den Ausziehenden verabschieden.

 

Allgemeines:

Zum Gemeindeforum - so heißt der Gemeindeausschuss in St. Barbara - ist jeder und jede aus der Gemeinde St. Barbara herzlich willkommen. Schön wäre es, wenn auch Vertreter der Gruppen wie z. B. Chor, KFD, KAB, Senioren, Jugend, Männergruppe, Eine Welt, Neuzugezogenen - und Geburtstagsbesuchsdienstkreis, Sonntagscafe, Repaircafe, und andere, die z. B im Verzeichnis St: Barbara von A-Z aufgeführt sind, kämen, damit auch ihre Anliegen berücksichtigt werden können.

 

Das nächste Gemeindeforum findet am 17. September um 20.00 Uhr im Pfarrsaal statt.